Administrator VMware

vmware-logo-200x200Ausbildung

Diplom-Ingenieur Technische Informatik

Studium der technischen Informatik an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Ravensburg in Zusammenarbeit mit der Firma Dornier GmbH in Friedrichshafen, mit dem Abschluss als Diplom-Ingenieur im September 1992.

Projekte

Active Directory und VMware ESX Experte

08/2015 bis 07/2016, München, Groß- und Einzelhandel

Unterstützung beim Aufbau eines neuen ESX Clusters, bestehend aus Dell Poweredge Server- und Plattensystemen und eines NetApp SAN, dessen Anbindung an die Backuplösung, anschließender Umzug der vorhandenen virtuellen Systeme und Außerbetriebnahme des alten Clusters.

Basisbetrieb, Überwachung, Monitoring und Aktualisierung von ca. 150 virtuellen Serversystemen auf 3 ESX Clustern in 2 Rechenzentren und ca. 80 physikalischen Filialservern.

IT-Infrastruktur bestehend aus Windows Servern und Clients, VMware ESX Cluster, NetApp SAN, RZ-Umgebung, Backuplösung über CommVault Simpana, Dell Poweredge Server- und Plattensystemen, 230 Servern und 2000 Arbeitsplätzen.

Microsoft Infrastruktur Consultant – Planung und Aufbau

09/2013 bis 06/2016, München, Behörden und öffentliche Einrichtungen

Consultant, für den planenden, koordinierenden und unterstützenden Aufbau der IT-Infrastruktur. Planung und Weiterentwicklung komplexer IT-Infrastrukturen. Einrichtung und Konfiguration der IT-Infrastruktur.

Installation und Konfiguration von VMware Hosts, Entwicklung eines Shellscripts zur automatisierten Sicherung der virtuellen Systeme. Installation und Konfiguration von Linux Hilfssystemen zur Überwachung der virtuellen Umgebung und der USV.

IT-Infrastrukturen bestehend aus Windows Servern und Clients, Linux, VMware ESX, BOS Digitalfunk, RZ-Umgebung, 250 Servern und 1000 Arbeitsplätzen.

Supervisor der Administratoren

01/2008 bis 11/2012, Bonn, Verteidigung

Supervisor der Administratoren eines Message Handling Systems. Betrieb, Verbesserung und Konsolidierung dieses Systems. Unterstützung des weiteren Rollouts der Windows XP Systeme.

Betrieb und Erweiterung eines virtualisierten Referenzsystems unter VMware ESX Server mit ca. 60 Windows Servern. Migration des Referenzsystems von VMware 3 auf VMware 4. Erstellung kleinerer Referenzsysteme unter VMware Workstation für spezielle Aufgabenstellungen. Erweiterung der Infrastruktur auf ca. 20.000 Arbeitsplätze. Erstellung von Konzepten für den weiteren Betrieb bzw. Ausbau.

IT-Infrastruktur bestehend aus Windows Server 2003 und Windows XP, MTA/MS der Firma Logsys, Primergy TX300, ServerView, RemoteView, Sentra, WSUS, Numara Track-It! (Inventarisierung und TTS), Numara Deploy (Softwareverteilung), VMware ESX, DeviceWatch, VPN über Edgeforce Firewalls, VPN über SINA, Maximo.

Teilprojektleiter Systembasis

04/2004 bis 12/2007, Friedrichshafen, Luft- und Raumfahrt

Konzeption, Aufbau und Betrieb einer Military Messaging Infrastruktur im Rahmen eines Windows Server 2003/XP Rollouts (13 Serverstandorte, 300 Clientstandorte).

Verantwortlicher Teilprojektleiter Systembasis mit den Themengebieten: Active Directory, Umsetzung des IT-Sicherheitskonzepts, Systemnahe Anwendungen (SQL Server, Virenscanner, …), Softwareverteilung, IP-Netzwerk, Firewall und VPN, DNS, automatisierte Herstellung der Clients für den Rollout, Aufbau und Betrieb eines virtualisierten Referenzsystems unter VMware ESX Server mit ca. 60 Windows Servern, Migration dieses Referenzsystems auf VMware Server unter Linux. Installation der VMware Hosts, Migration des Referenzsystems von VMware 2 auf VMware 3.

IT-Infrastruktur bestehend aus Windows Server 2003 und Windows XP, MTA/MS der Firma Logsys, Primergy TX300, ServerView, RemoteView, Sentra der Firma isoplex, Numara Track-It! (Softwareverteilung und Userhelpdesk), VMware ESX, ca. 300 Servern und 1000 Arbeitsplätzen.

Weitere Profile und Informationen finden Sie unter Beratung.